Stadt

Wir sind die Stadt, die Stadt ist unser aller gemeinsames Werk, wir alle arbeiten an ihr, ob in Form von Handel, Industrie, Stadtentwicklungsarbeit, Reproduktionsarbeit, Arbeit an der Gesellschaft, Grätzlinitiativen, u. v. m. Wir, das sind alle, die in Wien leben, egal wo wir geboren sind, welche Staatsbürger*innenschaft wir haben, wie lange wir hier wohnen und wie lange wir bleiben werden. Wir wollen in einer Stadt leben, von der alle gleich viel haben, in der jede*r freien Zugang zu Bildung und Gesundheitseinrichtungen, öffentlichem Verkehr und zu leistbarem Wohnraum in guter Qualität hat: in der es eine Infrastruktur gibt, die die Voraussetzung für ein gutes Leben für alle bietet.

Querthemen

In allen unseren Programmpunkten legen wir besonderen Fokus auf unsere Querthemen. Hier findest du weiter Informationen zu unseren Positionen dieser Themen und wie sie unsere anderen Inhalte und Aktionen beeinflussen.

FLINTA*

FLINTA* bezeichnet Frauen, Lesben, intersex Personen, nicht-binäre Personen, trans und agender Personen.

Migra

Wer in Wien wohnt, weiß, dass 30 % der Stadtbevölkerung keine österreichische Staatsbürger*innenschaft haben.

Klima

Die multiplen ökologischen Krisen, allen voran die Klimakrise, sind für die ganze Welt, und damit auch für uns Linke, einige der größten Herausforderungen, vor denen wir gerade stehen.

Antikap

Wien wäre reich genug, um alles zu finanzieren, was wir für ein gutes Leben brauchen. trotzdem sind Abhängigkeit, Druck, wirtschaftliche und soziale Unsicherheit Alltag für fast alle.


Keine geplanten Veranstaltungen